english breakfast

Aus einer Laune heraus unterhielten wir uns übers Frühstück im Allgemeinen und über das Englische Frühstück im Speziellen. Schnell befanden einige ITC-ler, dass so ein "english breakfast" eine ganz tolle Sache ist; daraus entstand die spontane Idee, dass ich die (mehr oder weniger) beteiligten ITC-Donauschwimmer zuhause zum Frühstücken einlud.

Bei:
- sausages (Würstchen)
- baked beans (Bohnen in Tomatensoße)
- bacon (Frühstücksspeck)
- Hash browns (Kartoffelrösties)
- mushrooms (Pilzen)
- tomatoes (Tomaten)
- eggs (Eier)
- Toast
- English breakfast tea (englischer Frühstückstee)
- Muffins
- Marmite
- u.v.m.
war für das leibliche Wohl gesorgt, und mit einer oderdlichen Grundlage für den restlichen Sonntag waren wir uns einig - das machen wir jetzt öfter. In der Folge wurde dies im Vereinsheim mehrmals wiederholt und wie die Bilder zeigen, war der Zulauf ganz ordentlich.