Muschel-Putz-Aktion

Muschel-Putzaktion am Mitterfeldsee
Samstags, 09.05.09
10.00 Uhr
Sonnenschein, leicht bewölkt, schön warm
UW-Sicht: gut
In recht kurzer Zeit waren alle im Wasser. Schön gleichmäßig auf dem Weiher verteilt, mit Netzen bewaffnet und mit Instruktionen abgefüllt. Während der 1-stündigen Suche unter Wasser nach der bekannten Spezies gab es an Land für die Nichttaucher Freiluftunterricht von Klaus. Untermalt von inbrünstigem Quaken kleiner, grüner Frösche.
Die Beute der Taucher konnte sich wie immer sehen lassen:
Jede Menge wunderschöne Teich- und Malermuscheln in allen Größen wurden den vielen fleißigen, kleinen und großen Händen an Land übergeben, um sie von ihren Parasiten zu befreien.
Attraktion waren natürlich die mitgebrachten Edelkrebse, die trotz aller mutiger Scheinangriffe bzw. blitzartiger Flucht, gefangen wurden. Da sie im Mitterfeldsee in sehr großer Zahl vorkommen, werden immer einige Exemplare entnommen und auf andere Gewässer des ACI verteilt.
Als dann die Anleitung zur Zubereitung der Muscheln und Krebse die Mägen aller laut rumoren ließ, machte sich die recht große „Familiengruppe“ über Leberkässemmeln, Süßes, Kaffee, Wasser, Weizen und Radler her.
Mit dabei waren:
Helga Schenkl; Klaus Kreutzer; Karin und Brian „Ismann“ mit Sepp und Margit; Andrea, Kai, Niklas und Sarah Mensing; Tom Partzsch; Lars und Michael Liefeldt; Uwe und Philipp Hessdörfer; Fritz und Hund (Name vergessen) Eichhorn; Markus Urzinger; Norbert, Alex und Tobias Kirschner;
Mai 2009
Von Helga Schenkl