Am 07.05.2018 fand unsere erste Umweltaktion in diesem Jahr statt. Und wie das so ist, haben wir natürlich mit unserm Patenkind angefangen.

 

  

 

 Sowohl im Nichtschwimmerbereich, als auch in Richtung Seemitte...

 

  

 

...war es recht sauber, wenig Plastik, drei Tauchermasken und zwei (nicht zueinander passende) Socken.

 

Die Muscheln rund um den Donauwurm waren sehr sauber und kaum befallen.

 

 

Dafür wurde der Steg befallen, von interessierten Kindern, die alle wissen wollten, was wir machen. Nach einer Naturkundestunde mit Fritz waren sie begeistert und mussten ihren Mamas sofort erzählen, wie "toll das von uns ist".

 

 

Das Kompliment gebe ich gerne an meine Helfer weiter.